Sonntag, 30. Juli 2017

|About my week| Heia, Norge!

Blumen Makrofotografie

Wie war die WOCHE? 

Kalt-heiß. Also auf die Temperaturen bezogen. Mitte der Woche bin ich teilweise fast erfroren, so kalt war es tagsüber. Ab Freitag hat der Sommer hier im Südwesten eine 180-Grad-Kehrtwendung hingelegt. Aktuell sitze ich bei schönstem Sommerwetter draußen und tippe diesen Artikel. Nächste Woche soll der Sommer weiterhin Vollgas geben, was ich grundsätzlich gut finde, nur leider sind für Mittwoch 35 Grad und das Abhalten einer Schulung (ich als Vortragende) keine Traumkombi. 

Ich bin froh, dass ich gestern Morgen eine Runde laufen war, denn an den Tagen davor war es viel zu regenreich und seit heute ist es zu heiß. Irgendwie sind die aktuellen Witterungsbedingungen so gar nicht passend für Outdoor-Sport. Aber das ist für mich kein Grund, gänzlich auf Sport zu verzichten. Ich ziehe tapfer mein Online-Sportprogramm durch und "turne" an mindestens 5 Tagen in der Woche für 20-30 Minuten vor dem Notebook. Das kann ich wirklich jedem ans Herz legen und da lasse ich auch keine Ausreden gelten. Die Zeit kann jeder finden. Mann muss sich nur aufraffen und z.B. auf eine halbe Stunde Fernsehen oder Handy-Konsum verzichten. Falls dem jemand entgegenhalten sollte: "Aber ich brauche diese Zeit auf der Couch zu Entspannung!", so kann ich aus eigener Erfahrung berichten, dass Sport eine effektivere Art der Entspannung bedeutet, und dass man sich danach viel besser und relaxter fühlt.

Das bedeutet nicht, dass ich alles richtig mache. Ich mache mir aktuell über meine Ernährung Gedanken und werde versuchen, da an ein paar Stellschrauben zu drehen.

Am Samstag Abend habe ich einen tollen Abend bei Burgern und Zitronenlimo verbracht. Für mich gibt es kein leckereres Burgerpatty als dieses aus Süßkartoffeln. So lecker. Und nein, ich bin kein "richtiger" Vegetarier. Ich esse nur ganz, ganz wenig Fleisch. Weil es mir nicht schmeckt. Hat es mir noch nie. Ich bin schon seit Kindertagen der "Spätzle mit Soße"-Typ, der die Scheibe Rinderbraten verweigert hat. Deshalb fällt es mir natürlich leicht, auf Fleisch zu verzichten. Trotzdem denke ich, dass auch Fleischliebhaber an sich arbeiten sollten. Wir müssen als Gesellschaft zurück an den Punkt kommen, wo Fleischgenuss etwas Besonderes ist, das es z.B. nur am Wochenende gibt. So wie es bei unseren Großeltern früher der Fall war.


Burger
Yummy Burger-Date am Samstag Abend

Sehenswerter Link der WOCHE: 

Achtung, heute kommt der absolute Norwegen-Spam in dieser Kategorie, denn ich habe den gestrigen Tag damit zugebracht, die Hochzeit von Marthe & Leif auf allen Social-Media-Kanälen zu verfolgen. Leif Christian Haugen ist ein norwegischer Skifahrer, der dieses Jahr bei der Ski-WM die Bronzemedaille im Riesenslalom gewonnen hat. Die Hochzeit fand in einer wunderschönen Location in Inderøy statt. Hier gelangt man zu einem kurzen Artikel der schwedischen Bloggerin Janni Delér mit wunderschönen Bildern. Bei Instagram gibt es unter dem Hashtag #martheogleif weitere Fotos und Filmchen. 

Wer Inspiration für einen Roadtrip durch Norwegen benötigt, dem empfehle ich den Blog von Frau Brüllen. Nach der Lektüre ihrer Einträge zu einzelnen Reisetagen würde ich mich auf alle Fälle am liebsten ins Auto setzen und nach Norwegen fahren. Egal ob mit Benziner oder E-Auto... 

Wer sich mehr für bewegte Bilder denn lange Texte interessiert, dem lege ich Andreas Hems "Crazy Summer Edit" über seinen bisherigen norwegischen Sommer ans Herz. Seine Videos sind echte filmische Meisterwerke.


Kilius & Bäumler Karin Janz
Ausstellung der Sporthilfe mit Kilius & Bäumler und Karin Janz

Erkenntnis der WOCHE:

Ich kann keine Dokus über Masthähnchen schauen, ohne in Tränen auszubrechen. Die armen kleinen "Biebele" (=Kücken) auf dem Förderband, wo sie aussortiert werden...

Spruch der WOCHE: 

"Stoßlüften!" Laut Gayle Tufts die deutsche Antwort auf alle Probleme. Würde auch erklären, warum "einen Zug bekommen" eine urdeutsche Erkrankung ist.

Auf meinem Blog diese WOCHE:


No Comments Yet, Leave Yours!