Sonntag, 21. Mai 2017

|About my week| Stuttgart, Joggen, Fanfiction

Markthalle Stuttgart
Markthalle Stuttgart - dieses Mal war ich nicht beruflich hier...

Wie war Deine Woche?

Viel zu schnell vorbei. Ich habe zwei Mal unterrichtet und da fliegt die Zeit so richtig. Trotz des wechselhaften Wetters ist es uns gelungen, einmal zu grillen. Am Freitag war ich in Stuttgart im Büro und im Anschluss in Stuttgart in der Stadt unterwegs. Leider bei recht dauerhaftem Nieselregen. Der Shopping-Trip war eher mittelprächtig erfolgreich (wobei ich auch sagen muss, dass ich nicht wirklich etwas gebraucht habe). Trotzdem ein schöner Start ins Wochenende. Am Samstag habe ich - ganz spontan - eine Freundin (die bei meinen Eltern daheim wohnt) im Breuningerland getroffen. Das war sehr schön. Außerdem war ich Blumen kaufen und heute wurde der Garten verschönert (Stichwort "schaffiger Sonntag"). Zu Ehren des Wiederaufstiegs habe ich einen VFB-Kuchen gebacken (okay, das war eher Zufall, ich wollte dieses Biskuitrollen-Rezept meiner Mutter einfach so einmal ausprobieren). 

Apropos Fußball, fühlt sich außer mir noch jemand alt bei dem Gedanken, dass Philipp Lahm sich nun in der Fußballrente befindet? War es nicht erst gestern, als er als ganz junger Spieler mit seinem bandagierten Arm beim Eröffnungsspiel 2006 gegen Costa Rice über den Platz gesprintet ist und dass entscheidende Tor erzielt hat? Ich habe die Szene noch immer vor Augen und weiß, wo und mit wem ich geschaut habe. Seufz. 


Biskuitrolle mit Erdbeer-Sahne-Füllung
Biskuitrolle mit Erdbeer-Sahne-Füllung - heute von mir VFB-Aufstiegskuchen getauft

Was war Dein Wochenhighlight?

Dass ich es geschafft habe, alle vier Gymondo-Workouts zu machen und heute und gestern laufen zu gehen. Das Wetter war endlich einmal perfekt, um draußen Sport zu machen. Kein Regen und nicht zu warm. So kann es von mir aus bleiben. 


Frisch eingesetzte Blume im Beet
Frisch eingesetzte Blume im Beet

Lesenswertes

Heute komme ich nicht mit einer aktuellen Empfehlung um die Ecke sondern mit einem Link, den ich schon länger verfolge: eine Biathlon-Fanfiction. Die ist wirklich gut geschrieben (besser als vieles aus dem Bereich Self-Publishing, was man so auf Amazon findet) und sehr amüsant. Die Hauptrolle spielen Johannes Thingnes Bø und Kaisa Mäkäräinen sowie Tiril Eckhoff und Ole Einar Bjørndalen. Hach ja, ein bisschen vermisse ich den Wintersport im Sommer...


Burger mit Süßkartoffelpommes im "Hans im Glück"
Süßkartoffelpommes und Burger (ohne Brötchen und Fleisch)

Blogrückblick

Hörbuch-Rezension: "Im Grab schaust du nach oben" von Jörg Maurer - für alle, die bayrischen Lokalkolorit lieben

#buchliebenetz// Das Bücher ABC - hier beantworte ich ein paar Fragen rundum das Thema Bücher

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,
    also ich bin gerade Essen gewesen. Es gab Buffet. Ich bin also richtig satt. Und jetzt sehe ich deine Bisquitrolle und denke mir: Die sieht so wahnsinnig lecker aus. Das spricht also definitiv für deine Bisquitrolle ;o)

    Oh ja, ich bin mit dem Blumen pflanzen auch schon durch. Wobei viele Blumen bei mir mehrjährig sind und gar nicht mehr so viel Platz im Beet war. In den Kübeln habe ich noch Stiefmütterchen. Die habe ich mittlerweile sehr zu schätzen gelernt. Sie können den Frost ab, sehen sehr schön aus und blühen ewig. Magst du Stiefmütterchen auch oder sind das nicht so deine Blumen?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Rezept für die Biskuitrolle habe ich so eben online gestellt.

      Ich habe auch versucht, möglichst viele winterharte Pflanzen auszuwählen. Das finde ich schon aus ökologischer Sicht sinnvoll. An Stiefmütterchen finde ich toll, dass es sie in so vielen Farben gibt. Wobei ich auch zugeben muss, dass ich sie ein kleines bisschen mit Friedhöfen assoziiere ;-)

      Löschen
  2. Huhu Steffi,
    das ist lustig. Eine Kollegin hat mir letztens auch gesagt, dass sie Stiefmütterchen nicht so gerne mag, weil das für sie "Alt-Frauen-Blumen" sind.
    Ich mag die Farbenvielfalt auch total. Und eben die Tatsache, dass man sie schon früh einpflanzen kann und nicht auf Frosttemperaturen achten muss.

    Das Rezept habe ich gerade schon entdeckt. Ich bin auch gleich wieder am Bild hängen geblieben. Da möchte man am liebsten gleich ein Stück abschneiden. <3 Vielen Dank, dass du das Rezept hier geteilt hast :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen