Samstag, 7. Januar 2017

|Behind the Screens #6| Weihnachten, Silvester, Heilig Dreikönig

Wie war(en) Deine Woche(n)?

Weihnachten habe ich entspannt bei meinen Eltern daheim verbracht. Nach den Feiertagen habe ich mein altes Kinderzimmer aufgeräumt (und dabei, wie angekündigt, mein Bücherregal noch einmal ausgemistet). Da bin ich über ein paar amüsante Erinnerungen gestolpert. Z.B. über einen frühen Versuch, Tagebuch zu führen. Ich muss sagen, ich hatte mit 16 eine furchtbar altkluge Art zu schreiben. Aber immerhin grammatikalisch und orthografisch einwandfrei...

Am 29. und 30.12. habe ich zwei Tage gearbeitet und Silvester bei Freunden verbracht. Wir haben u.a. Schrottwichteln gespielt, und ich bin heute noch dankbar, dass ich nix gewonnen habe.  Weder die hart umkämpfte "Baguetteschale" (die fälschlicherweise als Behältnis für Tomate-Mozzarella identifiziert wurde) noch den äußerst dekorativen Halloween-Aufsteller bestehend aus Kürbis und Hexe. Oder gar den wunderschönen, historischen Zinnbecher...

Die Woche zwischen Neujahr und Heilig-Dreikönig hatte ich eine Mischung aus Entspannung, Museumsbesuchen und Aufräumen meiner Wohnung geplant. Und was ist passiert? Ich muss mir kurz vor Silvester eine Erkältung eingefangen haben, die an Neujahr ausgebrochen ist. Zunächst ging es mir ganz ordentlich, so dass ich meinen Urlaub trotzdem genießen konnte. Am 05.01. hat sich dies schlagartig geändert, und ich bin richtig krank geworden und die Firma "Tempo" verdient seit dem Tag ein Vermögen an mir. Typisch für mich, ich werde selten krank und wenn, dann NUR im Urlaub.


"Für immer und einen Weihnachtsmorgen" von Sarah Morgan

Welches Buch passt für Dich zum Winter?

Eine Frage wie gemacht für mich, denn ich liebe sowohl den Winter als auch Bücher, die in einem winterlichen Setting spielen. Meine absoluten Lieblinge sind hier zwei Bücher von Sarah Morgan: 

Zum einen "Winterzauber wider Willen", in dem Kayla, ein gestresste New Yorker PR-Beraterin, im winterlichen Vermont auf Jackson, den Leiter eines Ferienressorts, und dessen chaotische Großfamilie trifft. 

Zum anderen "Christmas Ever After" ("Für immer und einen Weihnachtsmorgen"), das ich kurz vor Weihnachten erneut gelesen habe. Daraus könnte sich durchaus eine Tradition entwickeln, denn ich liebe die eigenwillige Künstlerin Skylar und den auf den ersten Blick schroff erscheinenden Historiker Alec. Die beiden sind zunächst in England unterwegs (man fühlt sich direkt in die Landschaft von "Liebe braucht keine Ferien" versetzt) und reisen später ins winterlich raue Maine/USA. 


Schwäbische Unternehmerinnen

Mit welchem Buch startest Du ins neue Jahr? Wie gefällt es Dir bisher?

Schwierige Geschichte. Irgendwie bin ich über Weihnachten aus meinem "Lesetrott" geraten, weshalb ich aktuell mehrere angefangene Bücher herumliegen habe. Zum einen "Ich habe auch gelebt - Briefe einer Freundschaft" über die Brieffreundschaft zwischen Astrid Lindgren und Louise Hartung. Außerdem die Portraits von vier schwäbischen Unternehmerinnen, die ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Zu guter letzt habe ich die illustrierte Ausgabe von "Harry Potter and the Philosopher's Stone" angefangen zu lesen. 

Was war Dein Wochenhighlight?

Mein absolutes Highlight war, dass ich (durch Verfassung eines Gedichts, let's not talk about the details...) zwei Tickets für den "Super G" der Herren bei der WM in St. Moritz gewonnen habe. Neben all der anfänglichen Freude hat es mich auch direkt vor das Problem gestellt, wie um alles in der Welt soll man in der eh schon teuren Schweiz während so eines großen Events eine bezahlbare Unterkunft finden?! Dank Airbnb (und mit viel Glück) habe ich eine kleine, sehr traditionell eingerichtete (=hässliche) Wohnung gefunden, die als großer Pluspunkt in unmittelbarer Nähe der Piste liegt. Ich bin echt gespannt, wie das wird...

Ein weiteres Highlight war die Wiederentdeckung der "Schwarzwaldklinik". Ich habe diese Serie als Kind geliebt und im Rahmen meiner Aufräumaktion bei meinen Eltern daheim war das meine "Hintergrundmusik" und anschließend war ich süchtig. Nervigerweise hat ZDF neo die letzte Staffel bislang nicht ausgestrahlt. Keine Ahnung was das soll, wahrscheinlich kommt die erst an Ostern... 

Blogrückblick

Auf meinem Blog war in den letzten zwei Wochen einiges los:


No Comments Yet, Leave Yours!