Sonntag, 20. November 2016

|Behind the Screens #1| Mein Wochenrückblick

Ich habe mich entschlossen, diesen Blog ein bisschen persönlicher zu gestalten, weshalb ich mir überlegt habe, einen Wochenrückblick einzuführen. Vor ein paar Wochen habe ich auf Book-Walk  und Stehlblüten einen solchen Rückblick mit dem Namen "Behind the Screens" entdeckt. Da es sich dabei um eine Art Blogparade handelt, werde ich mich probeweise daran beteiligen.


Blütenpracht auf der Terrasse


Wie war Deine Woche?

Meine Woche war gut, wenn auch nicht sonderlich spektakulär. Endlich sind alle Menschen in meiner unmittelbaren Umgebung zurück aus dem Krankenhaus. Ansonsten war ich von Montag bis Freitag bei der Arbeit. Gestern war ich mit Litla Gletta shoppen und einen leckeren Burger aus Süßkartoffeln essen. Wobei shoppen eigentlich eine Übertreibung ist, denn ich habe NICHTS gekauft. Das kommt nicht allzu häufig vor. 

Wärst du gerne mit dem aktuellen Protagonisten befreundet und was zeichnet diesen besonders aus?

Die Frage ist ein bisschen kompliziert, denn ich lese gerade zwei Bücher parallel (eins habe ich "privat" begonnen, dass andere habe ich bei einer Leserunde auf lovelybooks.de gewonnen), allerdings bin ich weder bei "The Raven Boys" von Maggie Stiefvater noch bei "Annähernd Alex" von Jenn Bennett bislang über das Anfangsstadium hinausgekommen, weswegen ich die Frage nur eingeschränkt beantworten kann. Beide Hauptdarstellerinnen sind sympathisch, aber auch ein bisschen neurotisch. Von daher bin ich mir nicht sicher, ob sie mir im Laufe des Buches nicht auf die Nerven fallen werden...


Noch herrscht goldener Herbst.


Was war Dein Wochenhighlight?

Herzlich lachen musste ich am Montag, als ich mit meiner Mutter telefoniert habe. Mein kleiner, großer (auf die Körpergröße bezogen) Bruder hatte am 13.11. Geburtstag. Da er geistig behindert ist, lebt er seit einem guten Jahr in einer Außenwohngruppe. Dort hat er am Montag seinen Geburtstag nachgefeiert. Eine Betreuerin hat sich besonders viel Mühe gemacht und eine Motivtorte gebacken. Allerdings hat in derselben Woche auch eine Mitbewohnerin meines Bruders Geburtstag und die Betreuerin hat die Daten verwechselt. Deshalb hat mein Bruder jetzt zu seinem 35. Geburtstag eine BARBIE-Torte geschenkt bekommen. Mit einem Kleid aus pinkfarbenem Fondant und einem Puppenkopf oben drauf. Ich muss immer noch lachen, wenn ich daran denke. Jedoch scheint man meinen Bruder dort schon gut zu kennen, denn eine andere Betreuerin meinte: "Das ist dem T. egal, Hauptsache, der Kuchen schmeckt!" Das denke ich auch, denn mein Bruder ist ziemlich verfressen...

Ein weiteres Highlight war gestern, als dieses Bilder auf Instagram aufgetaucht ist. Eine Freundin und ich spekulieren schon eine ganze Weile, dass da was im Busch ist (wobei uns lange nicht klar war, welcher "Attacking Viking" denn nun der Auserwählte sein wird). Ehrlich gesagt wundert es mich, dass die eidgenössischen Medien noch nicht auf den Zug aufgesprungen sind. 

Ansonsten stimme ich mich so langsam auf die kommende Wintersportsaison ein. Dafür eignet sich das folgende Video ganz hervorragend. Dieser Link geht auch an alle meine Freunde aus dem realen Leben, die sich fragen, was es mit meinem Profilbild bei einer bekannten Messenger-App auf sich hat.

Blogrückblick

Zum Abschluss noch ein kleiner Rückblick auf die Artikel, die ich diese Woche auf dem Blog veröffentlicht habe. 

Zunächst einmal wären da mit "Fall With Me" und "Forever With You" zwei Romane aus dem Bereich New Adult aus der "Wait For You"-Reihe von J. Lynn (einem Pseudonym von Jennifer L. Armentrout). "Forever With You" (die Geschichte von Stephanie und Nick) konnte mich nicht ganz überzeugen. "Fall With Me" (die Geschichte von Roxy & Reece) hingegen liefert gute Unterhaltung und Spannung. 

Eine absolute Lese- bzw. Hörempfehlung gebe ich mit meiner Rezension zu "Bühlerhöhe" von Brigitte Glaser. Selten wurden historische und politische Fakten so perfekt mit einer fiktiven, spannenden Handlung verknüpft. Man erfährt so unglaublich viel über das Nachkriegsdeutschland. Unbedingt lesen (oder hören)!

No Comments Yet, Leave Yours!